Nach wie vor ein aufstrebender Star in der Welt der Reptilienhaltung, ist es für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Reptils unglaublich wichtig, dass Ihr Tokay-Gecko-Lebensraum und Ihre Ernährung stimmen.
Glücklicherweise sind sowohl der Lebensraum als auch die Ernährung des Tokay-Geckos relativ einfach zu bewältigen, sodass Ihr Gecko, abgesehen von genetischen Problemen oder Unfällen, die vollen 8 bis 10 Jahre seiner Lebensdauer unter Ihren wachsamen Augen glücklich leben sollte.

Tokay Geckos in freier Wildbahn und in Gefangenschaft

Tokay-Geckos sind eine asiatische Gecko-Art, die sich einer feuchten Waldumgebung im Gegensatz zu einer trockenen, trockenen Landschaft erfreut, die von einigen anderen Geckos bevorzugt wird. Aus diesem Grund muss besonders darauf geachtet werden, dass die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Terrarium oder Vivarium etwas erhöht wird.
Kletterer lieben eine Baumstruktur, die nur sehr wenig Zeit auf dem Baldachinboden in ihrem ursprünglichen Lebensraum verbringt. Deshalb sollten sie viele natürlich aussehende Klettergeräte bei sich haben, um sicherzustellen, dass sie ihr natürliches Verhalten erfüllen können.
Die besten Tokay Gecko-Umgebungen simulieren ihre natürlichen Umgebungen. Befolgen Sie daher diese Hinweise, um die Grundlagen zu erlernen:
Wir empfehlen ein Minimum von 2 Fuß x 2 Fuß x 2 Fuß Vivarium oder Terrarium , um Ihren Gecko zu beherbergen. Die meisten erreichen am Ende nur ungefähr 14 Zoll, so dass ein Upgrade später erforderlich sein kann, aber dies sollte gut tun, um zu beginnen.
Für ein Substrat möchten Sie etwas, das Ihnen bei der Einhaltung Ihrer Luftfeuchtigkeit hilft. Daher ist Coco Brick oder ein ähnliches Substrat vom Typ Waldboden am besten geeignet. Diese Arten von Substraten speichern Feuchtigkeit und geben sie beim Erhitzen langsam ab, sodass Sie den Lebensraum Ihres Geckos nicht ständig besprühen müssen.
Ein nächtlicher Gecko, dessen Aktivität tagsüber nicht zu hoch ist, und die Art der Beleuchtung, die Sie verwenden, muss dies widerspiegeln. Ein Tag / Nacht-Temperaturbereich von 32 ° C (Tag) und 20 ° C (Nacht). Versuchen Sie am besten, so früh wie möglich einen richtigen 24-Stunden-Zyklus einzurichten, damit Ihr Gecko 12 Stunden sowohl bei Tageslicht als auch bei Nacht Zeit hat, um seinen natürlichen Rhythmus zu unterstützen. Dies lässt sich am besten mit einer Glühbirne aus Keramik und Sonnenlicht oder nur mit einer Glühbirne mit einigen effizienten LEDs zur Simulation von UVA-Tageslicht erreichen.
Aufgrund ihrer nächtlichen Gewohnheiten gehen viele Reptilienhalter davon aus, dass Tokays kein UVB wie andere Reptilien benötigen, aber das ist nicht wirklich der Fall, und ein niedriger UVB-Wert (2% -5%) ist ideal, um ihnen das eine oder andere zu geben Ein Blick auf MBD unter Vermeidung von UVB.
Davon abgesehen gibt es nur viele Zweige, Reben und Blätter, in die man sich klettern und verstecken kann, sowie eine entsprechend große Haut, in die man fliehen kann.

Torkay Gecko Diet

Torkay-Geckos sind für ihre Größe relativ gefürchtete Jäger und ernähren sich von Insektenfutter. Sie werden daher am besten mit Grillen gefüttert, gelegentlich mit Wachswürmern. Wenn sie älter werden, können einige auch kleine Mäuse nehmen.

Eine Wasserschale ist auch am besten in ihrem Lebensraum zu platzieren, um die Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten. Aufgrund ihrer baumartigen Beschaffenheit eignen sich Tropfer und Nebelsysteme jedoch am besten, um Wasser höher in ihren Lebensraum zu bringen.
Vergessen Sie auch nicht die Nahrungsergänzungsmittel, insbesondere die Kalziumpräparate, vorzugsweise mit zusätzlichem Vitamin D3, um MBD aufgrund ihrer nächtlichen Natur zu vermeiden.swe